Pressemeldung bzw. BUND Kommentar

Zu Aussagen des Stuttgarter Oberbürgermeister Kuhns zum Wohnungsbau und Freiflächenschutz in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten am 19.10.2017

Der BUND zollt dem Stuttgarter OB großes Lob und Respekt für die deutlichen und schlüssigen Argumente die letzten, wenigen Freiflächen der Landeshauptstadt von Stuttgart nicht zu überbauen.

"Mit eindrücklichen und nachvollziehbaren Zahlen und Fakten belegt der OB, dass wir in Stuttgart an die Grenzen des Flächenwachstums gestoßen sind, sollte noch die Nachhaltigkeit und die Lebensqualität in Stuttgart gewahrt bleiben", kommentiert Gerhard Pfeifer, BUND-Regionalgeschäftsführer.

Die permanenten Attacken von "Haus und Grund" gefälligst mehr Neubaugebiet auf den letzten Freiflächen auszuweisen, damit Menschen mit weniger Einkommen sich in Stuttgart das Wohnen leisten können, kontert der BUND mit der nüchternen Feststellung, dass kein Vermieter bzw. Mitglied von "Haus und Grund" gezwungen ist, hohe bzw. überteuerte Mieten zu verlangen.



Aktuelle Termine des BUND Stuttgart

23. April 2018

18:30 - 20:30

Geldfreier Leben - Wege in ein neues Miteinander

Der Aktivist, Initiator und freie Bildungsreferent Tobi Rosswog hat das Gedankenspiel zum...

28. April 2018

10:00 - 16:30

SeminarAUSGEBUCHT - Seminar „Schmetterlings-Freund“

Machen Sie mit bei dem Seminar „Schmetterlings-Freund“ und lernen Sie Stuttgarts Falter...

04. Mai 2018

16:30 - 22:00

WorkshopGutes Geld Barcamp

Wissen wir beim Geldanlegen immer, was wir tun? Sehen wir, wohin unser Geld fließt? Und wenn wir es...

05. Mai 2018

12:00 - 16:00

AktionKleidertauschparty

Dein Kleiderschrank quillt über und du weißt nicht wohin damit? Du bist auf der Suche nach einem...

13. Mai 2018

14:00 - 16:00

SchmetterlingeSchmetterlingsspaziergang

Wollen Sie sich die Schmetterlinge in Stuttgart auch mal genauer anschauen? Dann kommen Sie zu...

Seite 1 von 2 12 >>

Suche