BUND Kreisverband Stuttgart

Wie weiter mit der Stuttgarter Wasserversorgung? Die ökosozialen Fraktionen im Gespräch mit Umweltverbänden

Zur Jahrtausendwende wurden die gesamten Stuttgarter Stadtwerke, die TWS,  mitsamt dem Wassernetz an die ENBW verkauft. Im Jahr 2010 hat der Stuttgarter Gemeinderat das Bürgerbegehren 100-Wasser übernommen mit dem Ziel, die Wasserversorgung wieder zurückzukaufen. Der nun ausgehandelte Kompromiss zwischen ENBW und OB Nopper sieht vor, dass die Stadt erst in 20 Jahren die Möglichkeit des Rückkaufs haben soll. Das lehnen Stuttgarter Umweltverbände u.a. BUND, Wasserforum und KUS entschieden ab. Unser Trinkwasser muss sofort in städtisches Eigentum überführt werden.

Deshalb beteiligt sich der BUND gemeinsam mit Wasserforum und KUS an der Veranstaltung der ökosozialen Fraktionen im Rathaus „Wie weiter mit der Wasserversorgung? Bürger*innen im Gespräch mit Gemeinderatsfraktionen zur Zukunft der Stuttgarter Wasserversorgung“.

Clarissa Seitz, unsere Vorstandsvorsitzende, vertritt den BUND-Kreisverband Stuttgart. 

 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

30. Januar 2023

Enddatum:

30. Januar 2023

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

Rathaus, kleiner Sitzungssaal

BUND-Bestellkorb