Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Liebe Freundin, lieber Freund,

die Hitzewelle im Juli brach Temperatur-Rekorde, das Waldsterben ist akuter als je zuvor und der Erdüberlastungstag wurde dieses Jahr so früh wie noch nie erreicht: Selten war es so deutlich, wie dringend der Handlungsbedarf angesichts der Klimakrise ist.

Deshalb begrüßen wir das von Oberbürgermeister Kuhn vorgeschlagene Klimaschutzpaket mit einem Volumen von 200 Mio. Euro. Ulrich Schmidt, Aktiver beim BUND Stuttgart und Koordinator des Bündnisses Klimanotstand Stuttgart, sieht die Initiative als einen Erfolg für das Klimabündnis: "Wir haben Kuhn in die Position gebracht.“ Jedoch geht das Programm noch nicht weit genug, beispielsweise bei den Themen Mobilität, Ernährung und Kohle. Außerdem ist das Budget nicht ausreichend, vor allem angesichts zahlreicher anstehender Sanierungsmaßnahmen im SSB-Netz.

Zudem ist der Erfolg des Klimaschutzprogramms nun vom neuen Gemeinderat abhängig. Dieser muss dem Programm bei den Haushaltsberatungen nach der Sommerpause zustimmen und auch die Detailbeschlüsse fassen. Damit das Programm nicht wieder verwässert wird, müssen wir den Druck aufrechterhalten.

Dafür brauchen wir Deine Hilfe: Spende uns oder werde aktiv!

Trotz allem viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sommer wünscht

Jonathan
 

PS: Auch wir machen Urlaub. Ab dem 02. September sind wir wieder wie gewohnt erreichbar.

     
 
     
     
Der BUND zum Klimaschutz-Aktionsprogramm von OB Kuhn

Hier findest Du alle Infos zum Klimaschutz-Aktionsprogramm und unsere Position dazu:

Warum spenden?

Wusstest Du, dass sich der BUND Stuttgart zu mehr als 75% aus Spenden und einer Erbschaft finanziert? Die Zuweisungen aus den Mitgliedsbeiträgen mit dem Bundesverband machen dabei nur einen geringen Anteil aus.

Deshalb sind wir auf zusätzliche, direkt an uns gerichtete Spenden angewiesen. Unsere Unabhängigkeit von Industrie und Politik ist uns wichtig! Hilf uns mit deiner Spende oder unterstütze uns langfristig mit einer Patenschaft!

Messestand - BUND Kreisverband Stuttgart
Mitmachen beim BUND Stuttgart

Spende dem Umwelt- und Naturschutz Deine Zeit! Es gibt viele Möglichkeiten, bei uns aktiv zu werden:

  • Werde Schmetterlingskartierer*in
  • Mach mit bei der Klimanotstand-Kampagne
  • Beteilige Dich bei einem unserer Arbeitskreise
  • Gehe mit Kindern als Betreuer*in in die Natur

Oder unterstütze uns, indem Du Flyer auslegst und in Deinem Umfeld auf uns aufmerksam machst

Hast Du Interesse? Dann kontaktiere uns!

Biotop-Pflege in Stuttgart

Hilf mit bei der Pflege des letzten naturbelassenen Hohlwegs in Stuttgart! Hohlwege sind alte Straßen, die sich tief in das umgebende Gelände eingesenkt haben - sie wirken wie gemütliche, von Pflanzen umgebene Tunnel. Die Pflege ist nicht nur sehr wichtig für die Natur, sondern erhält auch die Wertschätzung vieler Spaziergänger. Mehr

Wann? Samstag, 3. August, frei wählbar von 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
Wo? Hofsträßle 40, 70378 Stuttgart-Mühlhausen

Ökotipp: Sanfter Tourismus

Die Sommerferien stehen bald an. Wie auch Du sanften Tourismus praktizieren kannst und was es dabei zu beachten gibt, erfährst Du hier.

Es muss nicht immer die Südsee oder die Staaten sein. Es geht auch umweltfreundlicher. Wer noch nicht weiß, wo dieses Jahr die Reise hin gehen soll, kann unter vielen Angeboten wählen. Reisen sind besonders durch die steigenden Flugpassagierzahlen, aber auch durch wachsende Müllberge eine zunehmende Umweltbelastung. Hier weiterlesen

Volksbegehren nimmt erste Hürde

35.865 Bürger*innen haben den Antrag zum Volksbegehren "Rettet die Bienen" unterschrieben, 3x mehr als für die erste Phase nötig. Nun, am 26. Juli, übergab das Bienen-Bündnis dem Innenministerium die gesammelten Unterschriften und stellte Antrag auf das Volksbegehren. Dieser wird nun innerhalb von drei Wochen geprüft...

Zum Artikel