BUND Kreisverband Stuttgart

Klimaschutz in die eigene Hand nehmen

05. November 2020 | Klimawandel, Lebensräume, Lebenswertes Stuttgart, Nachhaltigkeit, Naturschutz

Ein überparteilicher Zusammenschluss lokal-politisch interessierter Einwohner*innen aus verschiedenen Stuttgarter Umweltgruppen fordert einen Klima-Bürger*innenrat um Stuttgart dem, Ziel klimaneutral zu werden, näher kommt.

 (Porapak Apichodilok / Pexels)

Stuttgart ist eine Stadt mit unheimlich viel Potential, doch sind hier auch verschiedene eher umweltschädigende Lobbys sehr stark, sodass viele umweltschonende und Klimaneutralität fördernde Projekte aufgeschoben werden. Immer mehr Bürger*innen setzten sich für mehr Radwege, Grünflächen und die Energiewende ein, doch oft werden sie von der Politik nicht wahrgenommen.
Dies soll sich durch einen Klimabürger*innenrat ändern. Mit einem Einwohner*innen Antrag kann das Thema auf die Tagesordnung des Stuttgarter*innen Gemeinderats gebracht werden. Durch einen Zusammenschluss von ausgelosten Bürgern sollen endlich die Wünsche und Forderungen der Stuttgarter umgesetzt werden. Als unabhängiges Gremium bildet der Bürger*innenrat die Lebensrealität der Stuttgarter*innen weitest möglich ab und arbeitet in einem professionell moderierten und durch Expert*innen begleiteten Prozess konkret an Lösungsvorschlägen zur klimagerechten Stadtgestaltung.

In Frankreich und Irland hat sich der Bürger*innenrat bereits bewährt, hier konnten die Bürger*innen neue, moderne und menschen/umweltfreundliche Ideen umsetzten. Somit wird eine Demokratie mit direkter Bürgerbeteiligung geschaffen und gleichzeitig die Klimafragen selbst in die Hand genommen. Die Bürgerbeteiligung wird immer wichtiger und durch das Zusammenschließen mit anderen Aktiven Bürgern*innen, kann dies die Zukunft aller verändern. Die Bürger*innen können sich dann direkt an den Klima-Bürger*innenrat wenden, welche sich bemüht das Anliegen, ohne politische oder wirtschaftliche Hintergedanken, umsetzt.
Damit der Einwohner*innen Antrag erfolgreich ist und sich der Gemeinderat mit dem Anliegen beschäftigen muss, brauchen wir mindestens 2.500 Unterschriften von Stuttgarter*innen. Dabei sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen! Jetzt ist die Chance für jeden einzelnen in Stuttgart sich für mehr Mitspracherecht einzusetzen. Nur gemeinsam schaffen wir es unsere Zukunft zu ändern und ein Klimafreundliches und Bürgerfreundliches Stuttgart zu gestalten.

So kannst Du die Einwohnerbewegung unterstützen:

  •  Unterschreibt auf unseren Unterschriftenlisten oder Flyern
  •   Druckt Unterschriftenlisten aus und lasst eure Freund*innen unterschreiben.
  •  Folgt uns auf Instagram (@buergerinnenratklimastuttgart) oder Twitter (@klimarat_stgt)
  •  Verteilt die Flyer (darauf kann man auch unterschreiben) auf euren Veranstaltungen, an Freunde und Nachbarn
  •  Und am wichtigsten: Spread the word! Wegen Infos, Flyern oder Rückgabe von Unterschriftenlisten könnt ihr uns jederzeit direkt kontaktieren. Weitere Informationen sowie die Unterschriftenlisten zum Download findet ihr auf  buergerinnenratklimastuttgart.de

Unerschriftenliste Ausdrucken              Info-Flyer zum Unterschreiben

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb