BUND Kreisverband Stuttgart

Ein Interview mit Manfred Mistkäfer

30. November 2021 | Naturtipps für Kinder

Heute sind wir bei einem außergewöhnlichen Interviewpartner zu Gast: Einem Käfer! Und zwar einem ganz besonderen Käfer: Manfred Mistkäfer.

Manfred Mistkäfer  (BUNDjugend Baden-Württemberg / https://www.bundjugend-bw.de/)

Manfred Mistkäfer setzt sich seit 28 Jahren für den Schutz von Natur und Umwelt ein.

Er führt Kinder von 8 bis 12 Jahren durch sein Mitmach-Magazin, das viele Anregungen und Informationen zur heimischen Natur enthält. Dem Magazin, das vier Mal im Jahr erscheint, liegt ein Begleitheft für Erwachsene bei. Der Ideenmarkt enthält eine Vertiefung zum Thema und praktische Tipps für Eltern, Großeltern, Lehrer*innen und Betreuer*innen, um den kleinen Forscher*innen ihre Fragen zum Leitthema zu beantworten.

Wir durften Manfred interviewen und ihm einige spannende Fragen stellen:

Hallo Manfred, schön, dass Du da bist. Du bist von Beruf Naturforscher und immer unterwegs in der Natur. Was gefällt Dir denn ganz besonders gut in der Natur?

Oh, da gibt es einfach so viel zu entdecken! Egal, wo man hinschaut, gibt es so viele verschiedene Lebewesen und Pflanzen. Jetzt gerade beschäftige ich mich viel mit meinen gefiederten Freunden, den Vögeln, und mit meinem Lieblingsbaum – der Eiche. Die gibt es fast überall in Deutschland und sie hat so viele unterschiedliche Bewohner*innen: Käfer und andere Insekten am Boden und am Stamm, kleine Säugetiere zwischen den Wurzeln und bunte Vögel in den Ästen. Ist es nicht toll, dass nur ein Baum so viele Tiere beherbergen kann?!

Du hast mit der BUNDjugend zusammen das umweltpädagogische Projekt Naturtagebuch ins Leben gerufen. Was gibt es da für kleine Forscher*innen zu erleben?

Beim Naturtagebuch können Kinder sich ein Thema aus der Natur suchen und das dann erforschen. Das kann zum Beispiel ein Baum oder ein See sein, oder auch der eigene Garten oder ein Stück Wald in der Nähe. Mit der Zeit werden die Kinder richtige Expert*innen für ihr Thema! Oft wissen sie dann bald mehr darüber als die Erwachsenen.

Wie und wann erstellt man ein Naturtagebuch?

Das geht ganz einfach: Die Kinder suchen sich ein Stück Natur in ihrer Umgebung und beobachten es über einen längeren Zeitraum hinweg, zum Beispiel von Frühjahr bis Herbst, über die Sommerferien oder das ganze Jahr hindurch. Und dann schreiben sie einfach alles auf, was ihnen auffällt! Sie können dazu auch Fotos machen oder malen. Oder sie kleben ihre Fundstücke in ihr Naturtagebuch ein. Jedes Jahr bekomme ich so verschiedene Naturtagebücher, große, kleine, dicke, dünne, und jedes einzelne ist so spannend zu lesen! Und sie riechen so gut nach Natur!

Und wie hilft das Manfred Mistkäfer Mitmach-Magazin beim Naturtagebuchführen?

Im Magazin berichte ich jedes Mal von meinen eigenen Streifzügen durch die Natur. Da können die Kinder sich dann Ideen holen fürs Beobachten. Und es gibt in jeder Ausgabe eine Naturforschergeschichte, in der ich eine Seite aus einem Naturtagebuch vorstelle. Die finde ich selbst immer so toll, ich lerne auch jedes Mal etwas Neues dazu!

Im Magazin gibst Du viele Tipps, wie man Tieren und Pflanzen helfen kann. Hast Du hier einen Tipp, den die Kinder zuhause blitzschnell umsetzen können?

Oh, da gibt es ganz viele Möglichkeiten! Jetzt im Winter können die Kinder zum Beispiel mit ein paar Körnern und einer alten Tasse ganz einfach eine Vogelfutterstelle basteln – wie genau das geht, verrate ich in der aktuellen Winterausgabe. Oder sie helfen meinen stacheligen Freunden, den Igeln, indem sie im Garten einen Laubhaufen für sie anlegen. Darin können sich die Igel dann richtig warm einkuscheln und müssen nicht frieren!

Jedes Jahr können Naturforscher*innen ihr Naturtagebuch bis zum 31. Oktober zum Naturtagebuch-Wettbewerb bei der BUNDjugend Baden-Württemberg einsenden. Die Gewinnerkinder werden bei der Preisverleihung im Frühjahr des darauffolgenden Jahres mit großartigen Preisen belohnt. Das Manfred Mistkäfer Magazin kann im Jahresabo für 16€ unter www.bundjugend-bw.de/abo bestellt werden. Wer jetzt mit dem Stichwort „Plätzchenduft“ bestellt, bekommt zusätzlich zum Abo die aktuelle Winterausgabe umsonst zugeschickt. Ein super Weihnachtsgeschenk, finden wir, und wünschen allen kleinen und großen Naturforscher*innen eine schöne Winterzeit!

Danke, Manfred, für Deine Zeit und Dein Wissen!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb