BUND Kreisverband Stuttgart

Rückschau: Rettungskette für Menschenrechte in Stuttgart

22. September 2021

Wir freuen uns, dass über 150 Menschen mit uns gemeinsam letzten Samstag im Stuttgarter Schlossgarten ein Zeichen für Menschenrechte gesetzt haben: Für Solidarität mit Geflüchteten und ihren Rettern!

Ein Zeichen für Menschenrechte (Quelle: AK-Asyl / Jannik Röder)

Wir bedanken uns beim Arbeitskreis Asyl Stuttgart und dem Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart für die Organisation und bei allen teilnehmenden Organisationen, wie Caritas, Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, Amnesty International Stuttgart, die Anstifter, Terre des Hommes, Aufstehen gegen Rassismus, Weltläden, Welthaus Stuttgart, Seebrücke, Oma gegen Rechts und natürlich bei Euch, die extra für diese Aktion angereist sind oder spontan mitgemacht haben!

Menschenrechte sind universell und unveräußerlich und stehen jedem einzelnen Menschen zu, sie enden nicht an den Grenzen Europas! 

Die Stuttgarter Zeitung hat auch darüber berichtet. Zum Artikel.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb